Über Würfelmagier Brettspiel Blog

Lesezeit: 2 Minuten

Die Würfelmagier haben sich als unabhängige Spielrunde gebildet, um sich in regelmäßiger Runde zum Spielen zu treffen. So treffen wir uns mindestens einmal im Monat – aber in der Regel auch öfter – um alte und natürlich auch neue Brettspiele zu spielen. Aus diesen Spielerunden und Spieleabenden entstand auch die Idee von mir (Dirk) einen Brettspiel Blog zu starten. So möchte ich andere Brettspieler an unseren Spieleerfahrungen teilhaben lassen und unsere Meinung über die Spiele, die wir spielen, teilen.

Ich spiele eigentlich schon immer Brettspiele. „Früher“ – also in den 1980er Jahren – gab es nur eine eingeschränkte Auswahl an anderen Unterhaltungsmöglichkeiten. So stellten Spiele eine schöne Möglichkeit dar, sich in andere Welten zu begeben und verregnete Sonntagnachmittage zu verbringen – vor allem wenn in den drei verfügbaren Programmen mal wieder keine vernünftige Sendung lief. Klassiker wie Heimlich & Co., Hase und Igel, Scotland Yard, Auf Achse, Mankomania, Tatort Titanic oder auch Hotel gehörten dabei zum Repertoire. Im Teenageralter wurden dann – neben anderen Dingen – die Paper & Pencil Rollenspiele interessanter und wir verbrachten ganze Wochenenden in Midgard und erlebten allerlei Abenteuer. Als die regelmäßigen Runden langsam einschliefen, gab es Die Dunkle Zeit, in der ich fast gar nicht gespielt habe. Studium und erste Schritte im Berufsleben übernahmen und erst ab ca. 2005 war ich wieder infiziert vom Brettspielvirus. Ich kramte meine alten Schätzchen heraus und wir spielten Siedler, Carcassonne und Co. Schnell wuchs die Brettspiel-Sammlung an und seit etwa 2009 geht es rapide bergauf. 2012 entdeckte ich Boardgamegeek für mich, legte meine Spiele dort an und engagierte mich in Foren und der Community. Online spiele ich auf yucata.de und natürlich auch mobil auf Tablet und Smartphone.

Mittlerweile besitzen wir alle eine große – „normale“ Menschen würden sagen riesige – Spielesammlung und freuen uns immer auf neue Spiele, auch wenn uns die Menge der Neuheiten regelmäßig überfordert und kaum noch zu erfassen ist. Dennoch versuchen wir Schritt zu halten und auch bei den neuen Entwicklungen wie bspw. rund um das Crowd Funding auf Kickstarter, Spieleschmiede und Co am Ball zu bleiben.

Durch Kontakte zu Spieleautoren und Spieleverlagen haben wir mittlerweile auch schon verschiedene Prototypen getestet und mit Autoren gemeinsam darüber diskutiert, wie man das Spiel noch verbessern könnte. Daran haben wir großen Spaß und bringen uns gerne ein.

Momentan schreibe nur ich an den Artikeln hier im Blog, aber vielleicht schreibt ja auch der eine oder andere Gastautor bald mal etwas.

Anregungen und Fragen an mich oder uns richtet ihr am besten an info [at] wuerfelmagier [punkt] de. Feedback ist immer willkommen.

Viel Spaß beim Lesen…

November 16th, 2016 by Dirk