Magische Zugfahrt – neues Modul G für First Class

Lesezeit: 1 Minute

First Class ist eines der Spiele, das mir besonders gut gefällt. Das hat vor allem mit dem schlanken und guten Gameplay und der hohen Varianz im Spielverlauf zu tun. Auch wenn das Mördermodul bei vielen nicht so gut wegkam, ist das Spiel insgesamt herausragend.

Nun hat Hans im Glück bereits von Anfang an ausreichend Platz im First Class-Schachteleinsatz gelassen, um mehr Module zu liefern und hat sogar in der Vergangenheit ein Print and Play Modul veröffentlicht.

Ein Zauberer steigt zu – Das neue Modul G für First Class

Mit dem neuen Modul G, das es in Essen auf der Spiel‘18 zu kaufen geben wird, kommt nun ein siebtes Modul dazu und hier wird es magisch. Auf dem letzten Halt in Transsilvanien steigt ein Zauberer in den Zug, der sich Gutfried nennt. Was er im Schilde führt ist – eben ganz Magier-like – etwas geheim und mysteriös. Und so wissen wir vor dem Aufnehmen der Karten nicht, was uns erwartet. Das klingt für mich so, als würden die Magier-Karten verdeckt gelegt oder wären nur Platzhalter und man zieht sie aus einem verdeckten Kartenstapel. Das würde zumindest gut zu einem Magier passen („Ziehen Sie irgendeine Karte aus dem Stapel“).

Viel mehr wissen wir noch nicht dazu. Nur noch so viel: „Die Tricks des Magiers werden dich vorwärts bringen, deine Mitspieler werden aber vielleicht etwas verwirrt zurück bleiben.“ Klingt nach einem stärkeren interaktiven Modul mit Ärgerfaktor. Ob man das im Spiel haben möchte, muss man dann selbst entscheiden oder je nach Mitspielern variieren.

Das neue Modul für First Class erhaltet ihr am Stand von Hans im Glück in Essen auf der Spiel‘18 (Halle 3 Stand B-113) oder anschließend im cundco-Shop.

Oktober 9th, 2018 by