Lasst euch füttern – Der Würfelmagier RSS Feed ist da!

Ich hatte mir ja beim Start im August vorgenommen, dass es Schritt für Schritt weitergehen soll mit der Entwicklung des Blogs. Ich möchte euch darüber dann auch ein wenig auf dem Laufenden halten, damit die neuen Entwicklungen und Features auch bemerkt und genutzt werden.

Und so habe ich mich in den letzten Tagen mal mit dem Thema RSS-Feed beschäftigt. Auch wenn es Stimmen gibt, dass RSS eigentlich tot sei, ich persönlich finde es eigentlich ganz praktisch und nutze auch täglich einen RSS Reader. Aber ich hatte keine Ahnung, wie man das für eine Website oder einen Blog einrichtet. Eigentlich ist das alles gar nicht schwer, wenn man erst mal weiß, wie es geht. Wer da Unterstützung braucht, sollte sich die Beschreibung hier kurz durchlesen. Danach weiß man, worum es geht und wie es geht. Mein WordPress Theme hat die Möglichkeit zum Einfügen eines RSS-Feed-Links bereits vorgesehen. Nach dem Einrichten des feedburner Accounts ging das dann ganz locker und leicht.

Wer entsprechende Tools nutzt, um seine Lieblings-Blogs und -Webseiten an einem Ort bündeln zu lassen, kann den Würfelmagier Blog nun auch darin integrieren. Die Adresse ist www.wuerfelmagier.de/feed oder man nutzt den RSS Button oben rechts im Social Menü.

Abschließend noch ein paar Hinweise zum Thema RSS Reader für die, die damit noch nicht zu tun hatten: Der für mich beste RSS-Feed-Reader ist Reeder, den es leider nur für iOS und Mac gibt. Bekannt sind natürlich auch die feedly App oder auch flipboard, die es für beiden Umgebungen – iOS und Android – gibt.

 

Dezember 9th, 2016 by