Hinterm Horizont… – Horizons von Daily Magic Games auf Kickstarter

Daily Magic Games hat mit Villages of Valeria gerade den nächsten Indie-Erfolg gelandet und bereits zuvor mit Valeria – Card Kingdom gezeigt, dass sie gute und optisch ansprechende Spiele machen können. Mit Food Truck Champion ist ein weiteres Spiel noch im Produktionsstadium. Das schnelle Einbruchspiel 10 Minute Heist ist bereits erschienen. Der deutsche Schwerkraft Verlag hat Gefallen an den Spielen des kleinen Verlages gefunden und bereits einige Titel auf deutsch veröffentlicht – 10 Minuten Raub unter seinem neuen Label Leichtkraft. Nun folgt mit Horizons ein weiteres Projekt über Kickstarter, welches allerdings im Vergleich zu den Vorgängern deutlich größere Ausmaße annimmt. Ähnlich wie bei Food Truck Champion kann man auch bei Horizons direkt eine deutsche Version vom Schwerkraft Verlag erhalten. Ein ganz aktueller Kickstarter-Trend – die kleinen amerikanischen Verlage kooperieren direkt mit Verlagen anderer Länder, um so noch mehr Menschen direkt mit der Kickstarter-Kampagne zu erreichen – aber das ist ein anderes Thema, dass es zu einem anderen Zeitpunkt zu beleuchten gilt.

Spielaufbau von Horizons von Daily Magic Games

Aufbau für 5 Spieler

Was bietet Horizons? Mit Horizons soll das 4X-Erlebnis (Explore, Expand, Exploit, Exterminate) auf ein Maß zusammendampfen, so dass alle die Spieler, die nicht stunden- oder gar tagelang am Tisch sitzen wollen, auch ihren Spaß daran haben können. Dabei soll jedoch der Exterminate-Teil keinen wichtigen Anteil am Spielgeschehen haben, ist er doch häufig der ungeliebte Teil des Genres – also irgendiwe 4X – X. Ziel war es ein eher freundliches 4X-Erlebnis zu erschaffen, dass in etwa einer Stunde spielbar ist. Thematisch hat Autor Levi Mote dazu eine SciFi-Welt erschaffen, in der wir neue Welten entdecken (eXplore), um unser Wissen zu vergrößern, unsere Präsenz in den neu entdeckten Welten stärken (eXpand) und die neu gefundenen Ressourcen abzubauen und zu nutzen (eXploit). Ziel ist es natürlich, die anderen Rassen so zu übertrumpfen. Dabei gilt es Missionen zu erfüllen und neue Planeten zu besiedlen.

Missionskarten von Horizons von Daily Magic Games

Eine der zahlreichen Missionskarten

Keine Rede von Auslöschen und vernichten. Gut so, denkt der eine. Schade, denkt der andere. Aber da es schon genug 4X-Spiele mit viiel Auslöschen gibt, sollten die Spieler, denen dieser Teil am besten gefällt, bei Horizons lieber an der Seitenlinie – oder besser: am Rande des Universums – bleiben.

Die deutsche Version kommt vom Schwerkraft Verlag – wie schon bei Food Truck Champion – und ist  mit hübschem Material und schöner Grafik (von The Mico) ausgestattet. Für 39 Dollar ist man dabei und wenn der Euro noch ein bißchen gegenüber dem Dollar aufwertet, wird es für uns endlich mal wieder etwas günstiger bei einem Kickstarter mitzumachen.

Ich bin nur ein Link, keine Werbung!

September 14th, 2017 by