Der Rabe fliegt nicht mehr allein – Corax Games über Pegasus Premiumshops

Übernahmen und Vertriebspartnerschaften haben in der Spieleszene in den letzten zwei bis drei Jahren stark an Bedeutung gewonnen. In nahezu jedem stark wachsenden Markt beobachtet man dieses Phänomen. Nach Asmodee ist nun mal wieder Pegasus mit einer Nachricht dran.

Corax Games, der von Robert Letsch und Frank Noack geführte Verlag, der bisher in erster Linie ein Verlag für die ebenfalls von beiden verantworteten Spieleschmiede ist, wird seine veröffentlichten Spiele künftig auch über die Pegasus Premiumshops vertreiben. Zu den Titeln zählen beispielsweise Trickerion in der deutschen Lokalisierung oder auch die gerade noch in der Spieleschmiede zur Finanzierung stehenden Titel Vikings gone wild und Half Pint Heroes.

Der Schritt erscheint logisch, eröffnet sich doch für Corax Games dadurch ein starker Vertriebskanal mit einem entsprechenden Zielpublikum. So können die Spiele in den entsprechenden Shops gut präsentiert werden und potenzielle Käufer können sich die Spiele erklären lassen oder auch probespielen. Auch regelmäßige Events in den Shops dürften das Potenzial haben, die Verkäufe anzukurbeln. Ich wünsche dem Verlag dabei viel Erfolg.

HIer findet ihr den Shopfinder von Pegasus…

Hier findet ihr die Seite von Corax Games…

März 17th, 2017 by