Anachrony von Mindclash Games nun verfügbar

Mit Trickerion legte Mindclash Games ein beeindruckendes Erstlingswerk vor. Nicht nur die schieren Dimensionen des Spiels rund um den Wettkampf der Magier war beeindruckend, vor allem das Artwork ist wirklich wundervoll. Mittlerweile mit deutscher Lokalisierung über dei Spieleschmiede realisiert, legte Mindclash Games relativ schnell nach und brachte mit Anachrony ein zweites Spiel heraus, welches ebenfalls über Kickstarter um Unterstützung warb.

Viele Worte möchte ich nicht über das Spiel verlieren, nur so viel zur Hintergrundstory: Anachrony spielt in einer kataklystischen Welt des 26. Jahrhunderts. Eine mysteriöse gigantische Explosion hat die MEnschheit nahezu ausgelöscht und die verbleibende Menschheit hat sich in fünf unterschiedlichen sogenannten Pfaden organisiert. Das im Zentrum der Explosionsstelle gefundene Neutronium ermöglicht es, Zeitrisse zu öffnen und so in der Zeit zu reisen. Dies hat zu großem Reichtum und einer Erkenntnis geführt: Die gigantische Explosion wird in der nahen Zukunft stattfinden und alles wieder vernichten und zurückwerfen.

Das Ziel des Spiels ist es, den eigenen Pfad möglichst einflussreich werden zu lassen und seine Anhänger vor der drohenden Katastrophe bestmöglich zu schützen. Dabei laden die Spieler die eigenen ExoSuits auf, nutzen diese, um Aktionen auszuführen oder reisen in der Zeit. Insgesamt werden sieben Epochen gespielt und in der vierten Epoche kommt es zum Asteroideneinschlag und zu einer Änderung des Spielablaufs. Das Spiel endet mit dem Einsturz der Hauptstadt. Punkte gibt es dann für gebaute Gebäude und Superprojekte, erlangte wissenschaftliche Durchbrüche, durchgeführte Zeitreisen, wenn die Moral der Anhänger hochgehalten wurde und die zusammenbrechende Hauptstadt evakuiert wurde.

Nachdem nun die meisten Backer ihr Exemplar von Anachrony erhalten haben dürften, können nun auch andere Interessierte im Shop von Mindclash Games zuschlagen und Basisspiel nebest Exo-Miniaturen und Erweiterungen bestellen. Kein billiger Spaß, aber man erhält eine wirklich gigantische Box, die komplett gefüllt ist mit Material – zumindest wenn man die Miniaturen dabei hat.

Hier geht es zur Webseite von Mindclash Games

Quelle der Bilder: Facebook-Seite von Mindcl

März 14th, 2017 by